AGB

AGB

Anmeldungen

Anmeldungen erfolgen mit dem Online-Anmeldeformular und sind verbindlich. Sie erhalten nach Anmeldeeingang eine Anmeldebestätigung per Email.
Bitte erscheinen Sie pünktlich. Bei Verspätung wird der Kursablauf gestört. Wer zu spät kommt, kann nicht mehr am Kurs teilnehmen. Die Kurskosten werden voll verrechnet. Zahlung des Kursgeldes: Die Bezahlung des Kursgeldes berechtigt Sie zur Teilnahme am Kurs. Das Kursgeld ist am ersten Kurstag bar zu entrichten. Für Kurse in Firmen und Schulen wird eine Rechnung erstellt. Die Kursdaten sind verbindlich. Grundsätzlich sind keine Kursgeld-Rückerstattungen aufgrund von versäumten Lektionen möglich. In jedem Fall wird der Nothelferkurs-Ausweis nur bei vollständigem Kursbesuch abgegeben. Abmeldungen sind mit administrativem Aufwand verbunden. Je nach Abmeldezeitpunkt muss ich Ihnen die Kurskosten ganz oder teilweise belasten. Bitte beachten Sie folgende Regelung:

15 bis 10 Tage vor Kursbeginn 50% der Kurskosten
1-10 Tage vor Kursbeginn 100% der Kurskosten
bei Kurs-, bzw Ausbildungsbeginn 100% der Kurskosten

Unentschuldigtes Nichterscheinen hat in jedem Fall die Verrechnung von 100% der Kurskosten und 40CHF Bearbeitungsgebühren zur Folge. Bei einem Kurswechsel wird eine einmalige Gebühr von 40CHF verlangt.

Kursausweis und Versand

Der Kursausweis wird nach vollständigem Kursbesuch direkt abgegeben. Ersatzausweise werden dem Teilnehmer mit CHF 50.- in Rechnung gestellt. Bei Versand via A-Post übernimmt der Käufer die Versandkosten und die Haftung.

Kursplätze und Durchführung

Die Kursplätze werden in der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben. Bei ungenügender Teilnehmerzahl wird der Kurs in der Regel nicht durchgeführt. Die minimale Teilnehmerzahl beträgt 4 Teilnehmer. Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 12 Teilnehmer. Ist der Teilnehmer einverstanden, gibt es die Möglichkeit, den Kurs an einem anderen Datum zu besuchen. Kursausschluss Helfer-Kurse behaltet sich vor, Teilnehmende aus einem Kurs begründet auszuschliessen. Das Kursgeld wird nicht zurückerstattet. Kursgeld – Mahnung Privatpersonen müssen das Kursgeld direkt bei der Kursleiterin bezahlen. Rechnungen müssen vor Kursbeginn bezahlt werden. Für die zweite Mahnung erheben ich Ihnen eine Gebühr von CHF 50.- Wenn die Zahlung nicht erfolgt, behalten wir uns vor, die Forderung einem Inkassobüro/Betreibungsamt weiter zu leiten (Mahngebühren CHF 200.-).

Versicherung

Für alle von Helfer-Kurse organisierten Kurse und Veranstaltungen schliesse ich jegliche Haftung für entstandene Schäden aus. Sie sind daher selber für eine ausreichende Versicherungsdeckung verantwortlich. Das Benutzen der Anlagen erfolgt auf eigene Gefahr. Für Diebstahl und Verlust von Gegenständen kann Helfer-Kurse nicht haftbar gemacht werden.

Datenschutz

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung anlässlich Ihres Besuchs oder Ihrer Kursanmeldung auf meiner Website ist mir ein wichtiges Anliegen. Ihre Daten werden im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften geschützt. Änderungen dieser AGB Helfer-Kurse behaltet sich das Recht vor, diese AGB zu ändern oder zu ergänzen. Melden Sie sich nur an, wenn Sie mit diesen AGB einverstanden sind.